Veränderung Schaltstatus durch GPIO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Veränderung Schaltstatus durch GPIO

      Hi,
      ich habe die controls um einen toggle-Schalter erweitert. Der schaltet wie ein Taster ein Stromstoßrelais, indem ich das Command so verändert habe, dass bei diesem control mit einem Abstand von einer Sekunde der Ein- und dann der Ausschaltimpuls gesendet wird. Stromstoßrelais haben den Vorteil, dass man sie von verschiedenen Punkten aus schalten kann, das ist aber auch der Nachteil. um über die app den Schaltzustand ermitteln zu können, habe ich in den Stromkreis einen Abnehmer eingesetzt, der eine 5V Steuerleitung bereitstellt. Diese habe ich dann als GPIO INPUT angelegt und kann jetzt ablesen, in welchem Zustand der Stromkreis ist. Jetzt möchte ich, dass mein toggle-Schalter diesen Zustand berücksichtigt, so dass ich in der App sehen kann, ob ich ein- oder ausschalte. Kann mir bei dieser Änderung jemand unter die Arme greifen?
      Gruß,
      Mirco

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mifrei ()

    • mifrei schrieb:


      Diese habe ich dann als GPIO INPUT angelegt und kann jetzt ablesen, in welchem Zustand der Stromkreis ist.
      Hallo
      Mit einem Ereignis kann man so etwas realisieren.
      Dafür einen Ausgang (Name zb SSR An/Aus) anlegen. Dann für z.b. SSR AN ein Ereignis mit positiven Zustand des Eingangs erstellen. Jetzt den Ausgang mit An zuweisen. Das selbige für AUS.
      Kann besser Hardware als Software !
    • Wenn ich das richtig verstehe, dann wird hier bei dem Ereignis "gpio geht auf high" eine Aktion ausgelöst. Genau das möchte ich nicht, das ssr darf nicht ausgelöst werden, viel mehr soll nur in der Statusanzeige (ob an oder aus) umgeschaltet werden.

      Ich ergänze meine Frage um die Tatsache, dass der Abnehmer zur Erkennung des Zustandes des Stromkreises extern steht. Dafür habe ich in den schaltkasten LAN gelegt und einen rpi 1 an den Start gebracht. 8 gpio Eingänge habe ich nun an die Abnehmer von 8 Stromkreisen gehängt, so dass ich den Zustand per gpio Abfrage ermitteln kann. Ich möchte nun also diesen rpi als remote SS begreifen und die Statusveränderung eines eingangs weitergeben an mein control Center.
    • Ich habe versucht darzustellen, dass ich mit dem gpio Eingang weder eine Aktion auslösen möchte, noch die einfache Anzeige des Status dieses gpio eingangs erreichen möchte. Beides wäre kein Problem für mich. Durch die Änderung des gpio eingangs möchte ich den Schaltstatus eines bereits vorhandenen Schalters ändern, ohne ihn auszulösen. Der Schalter kann IN DER ANZEIGE somit vom Zustand AN zu AUS wechseln. Dadurch weiß ich in der App, welchen Zustand der Schaltkreis mit dem SSR hat, was ich normaler weise nur direkt vor Ort sehen kann.
    • Irgendwie stehe ich grad auf n Schlauch. Das ist ein Relais für Input bis 30v und Schaltseite auch 30V.

      Wo bzw. wie greifst du den Status der Impulsrelais (auf der 230v seite) ab.

      Habe das hier gefunden.

      LED durch Optokoppler ersetzen und an ein Raspi oder ESP GPio schalten.
      cu C-3po

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C-3po ()

    • habe Dir das mal eher logisch aufgemalt. Der Einfachheit halber nur mit 2 Stromkreisen, es sind aber 8

      20170927_171143.jpg - Google Drive

      Der kasus knaxus ist, dass ich auf der einen Seite den Raspi über ein Relais als "virtuellen" Taster für das SSR verwenden möchte, gleichzeitg aber auch mitbekommen möchte, wenn ein physischer Taster gedrückt wurde. Stell Dir vor Du bist nicht im Haus und möchtest das Licht ausmachen. Das Wesen eines SSR-Tasters ist es nun, dass er toggelt. Ob das Licht also an oder aus ist, ist eine wichtige Information, die ich so darstellen möchte, dass der web gui button dies korrekt anzeigt. Natürlich kann ich das über die Anzeige des GPIO Eingangs nutzen, dann muss ich aber in der Übersicht erst den Status ablesen, den Eingang korrekt einem virtuellen Taster zuordnen (Gehirnleistung) und dann in den korrekten button drücken. Also werden für 8 Taster 16 Elemente gebraucht ==> das möchte ich nicht.
    • mifrei schrieb:

      hab ich mich in der Nummer vertan? schau mal hier in die specs 0900766b80e5ee7e.pdf
      Hi,

      Jup, hattest Du. Darum meine verwirrung.

      Ich steuere eine 8x Relaiskarte über ein ESP an. Selbiger arbeitet als Schaltserver. In der Software des ESP habe ich eine Zeitschleife integriert, die egal ob ein An oder Aus Befehl vom SHC kommt, das jeweilige Impulsrelais fün n Bruchteil schaltet. Bei mir verbaut sind die Impulsrelais mit Relaisspule.

      Durch diesen Hack ist es halt egal ob auf Ein oder Aus im SHC gesendet wird. (Hintergrund ist der, dass ich es nicht geschaft habe ein Schaltelement mit nur einem Knopf zu erstellen)

      Wenn Du jetzt noch zeigst wie Du es geschaft hast mit nur einem Button selbiges zu erreichen, könnte ich meine Logic ändern. (zumindestens hatte ich es so herrausgelesen das es nur einer ist)

      Ich könnte natürlich auch pro Taster n Script Button erstellen und über das Script dann den ESP ansteuern. War mir aber irgendwie zu aufwändig.

      Neben dem Button bzw. drunter (neben geht ja leider nicht) würde dann ein Statusmelder kommen.
      cu C-3po

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C-3po ()

    • ich komme bei diesem Thema leider nicht weiter. Mittlerweile habe ich es geschafft, dass ein remote rpi (slave) anhand eines GPIO states an den master übermittelt, welchen Zustand ein Stromkreis hat (zur Erinnerung, ich nehme den Zustand über einen Optokoppler direkt von der 230V Phase ab). Was ich erreichen möchte ist, dass diese Zustandsveränderung bei einem existierenden Schalter am Master zu einem Wechsel von entweder off zu on ODER on zu off stattfindet (toggle). Dazu meine Fragen:

      1. wie wird der Schaltzustand eines Schalter persistiert? Rufe ich das GUI mit einer anderen Session auf, dann wird der korrekte Zustand des Schalters (on oder off) angezeigt. In der Redis DB habe ich dazu nichts gefunden. Wenn ich wüsste, wo dieser Zustand persistiert wird, dann kann aus einem event einen trigger basteln, der eben diesen toggelt.
      2. Wie könnte ich zum das Icon Glühbirne so ändern, dass je nach Schaltzustand eine leuchtende und eine nicht leuchtende Lampe angezeigt wird? Bin kein jQuery König, könnte Hilfe brauche :)
      3. Wo genau trifft das Ereignis ein, wenn ein slave sensortransmitter dem master ein update sende?
    • ich habe die Hardware zumindestens auf der 230V Seite fertig. Versuche aber selbiges nicht mit einem Raspi, sonndern über ein ESP8266_12 zu übermitteln.

      Script Schaltserver mit esp...

      Nur mit der Auswertung und Umsetzung warte ich jetzt auf deine Änderung im SHC um die dementsprechenen Daten anzupassen.

      Als Schaltung verwende ich diese hier (nur bis jetzt ohne den IC) und will direkt auf die GPios des ESPxxx gehen.

      Der 1uF in der Schaltung fehlt noch. Der muss grösser dimensioniert werden um die 0 Durchgänge abzufangen.
      Dateien
      • optok230.png

        (3,15 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_20171008_133434.jpg

        (969,82 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      cu C-3po

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C-3po ()